Prager Schinken im Brotteig

Prager Schinken im Brotteig

Prager Schinken Brotteig:

Ein weiteres Rezept für Prager Schinken im Brotteig:

Ein Prager Schinken wird gewässert und gereinigt und später abgetrocknet. Danach wird Brotteig so ausgerollt, daß er die doppelte Fläche des Prager Schinkens hat. Der Brotteig wird nun mit grünen oder getrockneten Kräutern (Thymian, Estragon, Majoran, Schnittlauch Basilikum oder ähnlichem) bestreut, der Prager Schinken wird darauf gelegt und so mit dem Brotteig umgeknetet, daß kein einziges Stück des Prager Schinken aus dem Brotteig während dem Backen hervortreten kann. Man bestreut dann Backblech mit Mehl, der Schinken im Brotteig wird darauf gelegt und im Backofen je nach Größe ca. 2-3 Stunden gebacken bis der Brotteig braun geworden ist. Dadurch, daß der Brotteig den Prager Schinken komplett ummantelt bleibt der Schinken wunderbar saftig und der Brotteig wird durch den Saft/Dunst des Prager Schinkens aromatisch.